Hes-so Valais
Menu
20-09-2016

2 Preise und ein Artikel

« Zurück
2 Preise und ein Artikel
2 Preise und ein Artikel

Miriam Scaglione (PhD), Dozentin und Forscherin beim Institut Tourismus (ITO), hat sich im Verlauf des Jahres an verschiedenen Projekten beteiligt und hierfür zwei Preise erhalten. Zudem wurde einer ihrer Artikel zur Veröffentlichung ausgewählt. 

Preis - Projekt Travel Behaviour

Anlässlich der Konferenz der AIEST, die im August 2016 in Malta stattfand, erhielten Miriam Scaglione und Pascal Favre vom ITO den 1. Preis für die beste anwendungsorientierte Forschungsarbeit zum Thema „Implementing Lean Destination Management with Strategic Visitor Flow (SVF) analysis“, die gemeinsam mit Thomas Steiner (CEO Fribourg Région) und Rodolfo Baggio (Università Commerciale Luigi Bocconi, Mailand/IT) durchgeführt wurde. 

Einen Monat vorher wurde die Arbeit von Miriam Scaglione und ihrem Team im Rahmen der Konferenz Advances in Destination Management in Vail (USA) mit dem 2. Preis ausgezeichnet. Als Sieger ging dort ein Forschungsprojekt von Fribourg Région hervor, welches ebenfalls in Zusammenarbeit mit Frau Scaglione realisiert wurde. Pressemitteilung

Veröffentlichung

Anlässlich der ITISE 2016 in Granada wurde ihr Artikel “The Assessment of Productivity of the Public Sector Services Across States within the United States” (in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Brian Sloboda der Universität von Phoenix/USA) vom Redaktionsausschuss zur Veröffentlichung im Buch „Contributions to Statistics“ (Springer Verlag) ausgewählt.
 

Diese Erfolge beweisen, dass an der HES-SO Wallis sowohl in der Ausbildung als auch in der anwendungsorientierten Forschung ausgezeichnete Arbeit geleistet wird. Bravo!