Hes-so Valais
Menu

Studienplan Energie und Umwelttechnik

Bachelor of Science HES-SO (BSc) in Energie und Umwelttechnik

Die Module des Studiengangs Energie und Umwelttechnik sind im Studienplan aufgeführt. Für jedes Modul gibt es einen Beschrieb, der unter anderem Folgendes festlegt:

  • die angestrebten Kompetenzen (Lernziele),
  • die Voraussetzungen für die Absolvierung des Moduls,
  • die Art der Beurteilung (fortlaufende Kontrollen, Prüfungen usw.)
  • sowie die Grundlage für die Berechnung des Notenschnitts des Moduls.


Grundlagenmodule

Sie bilden das Ausbildungsprogramm des 1. Studienjahres, in dem die Studierenden die für das restliche Studium erforderlichen Grundkenntnisse erwerben. 


Vertiefungsmodule

Sie dienen der Erweiterung der Grundkenntnisse auf einem bestimmten Gebiet.


Fachmodule

Sie vermitteln den Studierenden technologische Kenntnisse in Verbindung mit dem gewählten Fachbereich, die sie im Rahmen von praktischen Arbeiten und Projekten anwenden können. Neben ihren fachlichen Kompetenzen erwerben sie auch wichtige Sozialkompetenzen wie Verantwortungsbewusstsein, Kritikfähigkeit, Selbständigkeit und Teamfähigkeit.


Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit bildet den Abschluss des Studiums. Die Studierenden bringen hier die Kenntnisse, Techniken und Methoden zur Anwendung, die sie im Rahmen ihrer Ausbildung erworben haben, und stellen ihre Analysefähigkeit sowie ihre Kreativität unter Beweis.